Eisheilige Nacht im Z7, Pratteln am 21.12. 2017 24.11.2017 - von Bea Strasser

Egal ob Piraten, Kinder der Dunkelheit, Bienchen, Blümchen, Metvernichter oder Eisblumen, im Dezember sind an den Eisheiligen Nächten alle gern gesehen.

Schon mehrere Jahre finden immer kurz vor Weihnachten die Eisheiligen Nächte statt. Von Subway to Sally organisiert, ist diese Konzertreihe für viele Mittelalter-Fans oder Fans von düsterer Musik ein lieb gewonnener Anlass geworden, um die Zeit bis zum nächsten Markt zu überbrücken oder auch, um ein letztes Mal im Jahr im Z7 zu guter Mucke die Sau raus zu lassen.

Subway to Sally

Die Deutschen sind schon alte Hasen im Mittelalter Rock. Schon seit über 25 Jahren gibt es die Band und haben sie sich im Laufe der Jahre geändert, sind sie immer noch für viele eine Art „Einstiegsdroge“ in die grosse weite Welt des Mittelalter Rocks. Mit ihren härteren Klängen und teilweise gesellschaftskritischen Texten sind Subway to Sally auch heute noch ein Klasse für sich und schaffen es auch live das Publikum zu begeistern.

Mono Inc.

Die Hamburger Dark Rock Truppe agiert seit 2006 in dieser Besetzung. Seit ihrer Tour mit Unheilig sind sie auch über die deutsche Grenze hinaus bekannt und durften immer grössere Shows spielen. Auf ihrem neusten Album „Together 'till the End“ haben die Hamburger auch mit verschiedenen Grössen der düsteren Szene zusammengearbeitet. So haben sie sich für den Song „Boatman“ Ronan Harris von VNV Nation mit ins Boot geholt und der Goth-Hymne „Children of the Dark“ haben Grössen wie Joachim Witt, Tilo Wolff (Lacrimosa) und Chris Harms (Lord of the Lost) ihre Stimmen geliehen. Nach einer längeren Pause sind Mono Inc. nun an den diesjährigen Eisheiligen Nächten ebenfalls anzutreffen und bringen hoffentlich schön düster rockige Stimmung ins Z7.

Feuerschwanz

Wie bringt man Dudelsack und Met mit Feen, Bienchen und Blümchen unter einen Hut? Mit einer Band namens Feuerschwanz! Der geile Haufen ist bekannt dafür, dass sie dem Publikum richtig einheizen und unglaublich gute Laune machen. Man kann wahrscheinlich kein einziges Lied der Truppe um Hauptmann Feuerschwanz ernst nehmen, und das ist auch gut so. Von der lustigen Mittelalterband haben sich Feuerschwanz weiterentwickelt. Sie sind aber immer noch urkomisch und werden die Menge sicher zum toben bringen. Wer noch mehr über die lustige Truppe erfahren will, dem sei die CD Review von Simi zu SEX IS MUSS ans Herz gelegt!

Mr. Hurley und die Pulveraffen

Aus dem karibischen Osnabrück kommen die Spasspiraten zum ersten Mal in die Schweiz, zu uns ins Z7! Mit ihrem neuen Album Tortuga haben sich die Piraten verdient den 5. Platz in den Deutschen Albumcharts geholt und kommen nun als Opening Act an die Eisheilige Nacht 2017. Wie die Truppe genau entstand ist in einem süffigen Nebel aus Rum und Grog verloren gegangen, was bleibt ist, wofür Mr. Hurley und die Pulveraffen stehen: witzigen, ehrlichen Piratensound. Kaum eine Band schafft es so gut, wieder und wieder das gleiche Lied zu vermarkten und die Menge liebt sie trotzdem immer noch. die Hurleys können aber mehr als nur „Blau wie das Meer“, und genau das sollen sie am 21. Dezember in Pratteln unter Beweis stellen!

Wann: 21. Dezember 2017, Doors 18.00 Uhr, Beginn 18.15 Uhr

Location: Z7 Konzertfabrik, Pratteln

Preis: 48.50 Fr. direkt beim Z7

Facebook Veranstaltung vom Z7